Orthomolekulare Medizin

Vitamine und Mineralien als Heilmittel in der Naturheilpraxis

 

Unter Orthomolekularer Medizin versteht man die Einnahme von hochwertigen Vitaminen und Mineralien zur Therapie von Krankheiten.

Vitamine und Mineralien sind medizinisch sehr gut erforscht, leider finden Sie in der klassischen Medizin wenig Beachtung.

 

Abgestempelt als Nahrungsergänzungsmittel ist diese sehr wertvolle Therapieform leider nicht sehr verbreitet.

 

In meiner Heilpraktikerpraxis kann jedoch in fast allen chronischen Krankheitsverläufen sogar häufig ein massiver Mangel an Nährstoffen mittels Blutanalyse nachgewiesen werden.

 

Doch woran liegt das? Unsere Nahrungsmittel müssen schneller reifen, wir ernähren uns mehr durch Fast Food, Lebensmittel werden chemisch verarbeitet, die Umweltverschmutzungen nehmen zu...

Die Liste lässt sich leider noch länger fortfahren.

 

Auf den Punkt gebraucht: Wir verbrauchen mehr Nährstoffe durch Belastungen (höhere Arbeitsbelastungen, Stress, Umweltbelastungen, Elektro Smog) und bekommen weniger Nährstoffe aus unserer Nahrung.

 

Erstes Ziel der Therapie ist der Ausgleich von Defiziten, zweites Ziel die bewusste Nutzung von Vitaminen und Mineralien zu Therapiezwecken.

 

In meiner Praxis kommen Vitamine und Mineralien bei Erkrankungen wie: Rheuma, Arthrose, Migräne, Burn Out, Stress, Herzerkrankungen, Hashimoto, Morbus Chron, Colitis Ulcerosa, Reizdarm, Multiples Sklerose, Morbus Parkinson, Krebs, Unfruchtbarkeit, Kryptopyrrolurie u.v.a. zum Einsatz.

 

Heilpraktiker für Hofheim, Kriftel, Rhein-Main und Frankfurt

Hofheim /Ts., Am Kapellenberg

Heilpraktikerin Tanja Lindenthal: Telefon 06192 - 95 11 894

  

Mikrobiologische Darmsanierung | Chelat-Therapie | Infusionen | Cellsymbiosetherapie nach Dr. Heinrich Kremer | Energetische Heilverfahren (Reiki) | Schwermetallausleitung | Lichttherapie |
Homöopathie | Phytotherapie | Bach-Blüten-Therapie | Meditation |

Pro Immun M Test | Orthomolekular Medizin

  

Nehmen Sie >> Kontakt mit mir auf!